Datenschutzerklärung

Rieck&Bagusch GbR, Motzstraße 1, 10777 Berlin
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Thomas Rieck & Christian Bagusch
Stand: Mai 2007

Das Angebot unter www.rieckbagusch.de wird von der Rieck&Bagusch GbR entsprechend der nachfolgenden, auf den Datenschutz bezogenen Bestimmungen betrieben. Die Rieck&Bagusch GbR bekennt sich zum Schutz der Privatsphäre ihrer Nutzer.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie detailliert darüber, welche Daten wir wann von Ihnen erheben und speichern und wie wir diese Daten verwenden. Diese Erklärung richtet sich an Bewerber.


1 Datenerhebung und Speicherung

Nutzung der allgemeinen Services, Informationsangebote, offenen Stellenanzeigen

Sofern Sie sich allein in unserem allgemeinen Angebot umsehen und die dort befindlichen Informationsangebote nutzen, benötigen wir von Ihnen für diese Nutzung keine persönlichen Nutzerdaten. Gleiches gilt auch dann, wenn Sie sich lediglich in unserem offenen Stellenmarkt umsehen möchten und darüber informieren, ob für Sie interessante Angebote in unserer Datenbank enthalten sind.

Registrierung von Bewerbern

Wenn Sie sich als Bewerber registrieren lassen möchten, so erfordert dies die Eingabe persönlicher Nutzerdaten, insbesondere von Vor- und Nachnamen, Adresse, E-Mailadresse und Telefon. Darüber hinaus können Sie weitere Kontaktinformationen angeben, insbesondere Anrede, Titel, aktuelle Positionen, Informationen zu Mobiltelefon und Fax.

Um Ihren Bewerbungswünschen entsprechen zu können, haben Sie die Möglichkeit uns eine Vielzahl weiterer Informationen zu überlassen, ohne die eine Jobvermittlung über die Bewerberdatenbank nur schwer möglich ist. Diese Informationen beziehen sich auf die jetzige und die gewünschte Beschäftigungsart, auf gewünschte Arbeitsorte, Gehaltsvorstellungen, Berufserfahrung, etc.

Bitte beachten Sie unbedingt, dass Lebensläufe regelmäßig auch Angaben über besonders sensible Daten enthalten können. Wir empfehlen Ihnen dringend, in Ihren Lebenslauf keinerlei Angaben zu folgenden Bereichen vorzunehmen:

  • rassische oder ethnische Herkunft,
  • politische Anschauung,
  • philosophische oder religiöse Überzeugungen,
  • Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft oder politischen Partei,
  • körperliche oder geistige Gesundheit,
  • Sexualleben.

Enthält Ihr Lebenslauf Angaben dieser Art, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Informationen speichern und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwenden können.

Zeitpunkt der Übermittlung

Ihre eingegebenen Daten werden erst dann an uns übermittelt, wenn Sie durch das Anklicken des entsprechenden Kästchens erklärt haben, dass Sie in unsere Nutzungsbedingungen sowie in die Nutzung und Verwendung Ihrer Daten in der in dieser Daten-schutzerklärung beschriebenen Art und Weise einwilligen.


2 Datenverwendung in unserem Hause

Wir verwenden die Informationen, die wir von Ihnen erhalten, um Ihre Daten zu verwalten und zu managen, insbesondere die Dienste abzuwickeln, die wir für Arbeitssuchende und potentielle Arbeitgeber anbieten. Hinzukommen Tätigkeiten im Umfeld dieser Dienste, wie etwa die Beantwortung von Fragen, die Sie an uns stellen. Soweit Sie ausdrücklich Ihre Zustimmung erklärt haben oder dies nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist, können wir Ihre Kontaktdaten dazu verwenden, um Ihnen Mitteilungen, die für Sie von Interesse sind, zu übermitteln. Soweit Sie zugestimmt haben oder es die anwendbaren gesetzlichen Vorschriften erlauben, können wir darüber hinaus Ihre Informationen auch dazu verwenden, um Ihnen Informationen zu anderen Produkten oder Services unseres Unternehmens zur Verfügung zu stellen. Sollten wir Datenverarbeitungen im Sinne des Vorstehenden vornehmen, die über die gesetzlichen Gestattungen hinausgehen, werden wir von Ihnen jeweils vorher die erforderliche Zustimmung einholen.


3 Offenlegung Ihrer Daten gegenüber Dritten

Die Vermittlung von Arbeitsplätzen führt zwingend dazu, dass dem Bewerber bestimmte persönliche Informationen des potentiellen Arbeitgebers zugänglich gemacht werden; umgekehrt werden dem potentiellen Arbeitgeber Informationen über den Bewerber offen gelegt. Wir können in diesem Zusammenhang Informationen gegenüber Dritten (potentiellen Arbeitgebern, Bewerbern) offen legen, wenn Sie Ihre Zustimmung dazu erklären. Durch Eingabe ihrer Bewerberdaten in die abrufbare Bewerberdatenbank erklären Sie Ihre Zustimmung dazu, dass die Rieck&Bagusch GbR auf die eingestellten Daten zugreifen und diese potentiellen Arbeitgebern in der Form eines Bewerberdossiers zur Verfügung stellen dürfen.


4 Ihre Rechte

Durch die Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung willigen Sie in die Erhebung, Speicherung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Zwecken ein. Sie können diese Einwilligung, die von uns protokolliert wird, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Auch ein solcher Widerruf wird von uns protokolliert.

Um zu erfahren, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind oder um Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen, können Sie jederzeit mit uns über die E-Mailadresse buero@rieckbagusch.de Kontakt aufnehmen. Auf Ihren Wunsch nehmen wir Änderungen an ihren Daten vor oder löschen die gespeicherten Daten vollständig.

Sie können den Inhalt dieser Datenschutzerklärung jederzeit auf dieser Website abrufen oder Sie nehmen mit uns Kontakt unter der E-Mailadresse buero@rieckbagusch.de auf. Wir senden Ihnen die Datenschutzerklärung sodann gern zu.

Berlin, 24. Mai 2007